Jahreshauptversammlung 2016

Übergabe Ehrenurkunde Dr. Bernhard Pauli und Wolfgang Schurig

Am 8.1.2016 fand die Jahreshauptversammlung des Musikverein Stadtkapelle Besigheim statt. Die verschiedenen Teams gaben einen Überblick über das vergangene Jahr. Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit berichtete Anja Veser über die gelungene Umgestaltung des Layouts von Plakaten sowie über die neue Aufmachung der Homepage. Das Team Wirtschaft wurde bisher kommissarisch vom ersten Vorsitzenden Wolfgang Schurig übernommen, da die Leitung vakant war. Auch hier gab es vor allem mit dem Winzerfest viel zu tun, sagte er in seinem Bericht. Markus Scholze verzeichnete im Team Finanzen leider rote Zahlen – zum ersten Mal. Dies hatte aber mit dem Diebstahl der Kasse am Winzerfest zu tun. Im Team Musik plädierte der stellvertretende Leiter Benjamin Ziegler an das Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt in der Kapelle. Im Jahr 2015 hatten sie einige Auftritte gehabt und sich dort von der besten Seite gezeigt. Franziska Hergesell, die Leiterin des Team Jugend, beklagte die rückläufige Zahl von Kindern und Jugendlichen in der Jugendkapelle sowie der Jugendgruppe. Dies hat keinesfalls mit der guten Zusammenarbeit mit der Musikschule zu tun, sondern, weil Hobby und Schule sich leider immer öfter zeitlich überschneiden.

Der Vorsitzende Wolfgang Schurig erwähnte ebenso einige Baustellen wie die Jugendarbeit, rückläufige Besucherzahlen bei manchen Veranstaltungen oder die Dirigentensuche. Aber er hob auch die sehr gut besuchten Theatervorstellungen oder die gelungene Organisation und Durchführung von Festen hervor.

Bei den Wahlen konnte dieses Mal jedes Amt belegt werden: Andreas Fellger übernimmt mit seinem Stellvertreter Thomas Schüle das Team Wirtschaft.

Wolfgang Schurig legte nach acht Jahren Vorstandstätigkeit sein Amt als erster Vorsitzender des Musikvereins ab. „Seit mehr als 50 Jahren ist Wolfgang ein aktives und sehr verlässliches Mitglied im Verein und spielt neben seinem E-Bass gelegentlich auch Klarinette und hat sogar Tenorsaxophon gespielt. Wenn Not am Mann herrscht, steht er auch schon einmal an den Kesselpauken oder greift sich zum Marschieren die dicke Trommel oder die Handbecken.“, sagte der stellvertretende Vorsitzende Dr. Bernhard Pauli in seiner Rede.

Die Vorstandschaft war sich im Vorhinein einig, wie Wolfgang Schurig gedankt werden könnte. Deshalb beschloss nun die Hauptversammlung, Wolfgang Schurig zum Ehrenvorsitzenden des Musikvereins Stadtkapelle Besigheim zu ernennen. Nachdem Dr. Bernhard Pauli, Bürgermeister Steffen Bühler sowie Ehrenvorsitzender Horst Braun gratuliert hatten, bekam Wolfgang Schurig ein Ständchen von der Stadtkapelle – natürlich seine geliebte Polka.

Ehrenurkunde

Nachdem der Posten des ersten Vorsitzenden nun vakant war, wurde nach reifer Überlegung von der Hauptversammlung ein neues Vorstandsteam gewählt: Erster Vorsitzender ist ab sofort Dr. Bernhard Pauli. Seine Stellvertreterin ist Claudia Müller. Mit frischem Elan schauen alle neuen und bisherigen Vorstandsmitglieder, sowie alle aktiven und fördernden Mitglieder des Musikverein Stadtkapelle Besigheim dem neuen Jahr entgegen. Sie wünschen sich, anstehende Herausforderungen zu meistern und das zu machen, weswegen sie überhaupt zusammen gekommen waren: Blasmusik!


http://swp.de/bietigheim/lokales/besigheim/Musikverein-unter-neuer-Fuehrung;art1188791,3625016

“Musikverein unter neuer Führung”, 2016