Rache isch süaß

Am Samstag 06. und Sonntag 07. Januar 2018 jeweils um 16 Uhr heißt es wieder „Bühne frei!“ für unsere fidele Theatergruppe, die im kleinen Theatersaal der Alten Kelter wieder ein schwäbisches Lustspiel zum Besten gibt. Die 10 erfahrenen Akteure um Fritz Richter sowie die Helfer hinter der Bühne und am Ausschank werden wieder dafür sorgen, dass die ersten Tränen im neuen Jahr vor Lachen vergossen werden.

Der Hofbesitzer Fritz und seine beiden Kumpane Heinz und Erwin sitzen nur allzu gerne in der Wirtschaft beinander und trinken einen über den Durst. Den drei gestrengen Gattinnen Wilma, Lisbeth und Theres stinkt die Sauferei der drei bierseligen Brüder gewaltig.

Als der fahrende Händler Bruno, der eigentlich nur allerlei unnützes Zeug verkauft, von Wilma bedrängt wird, ob er nicht ein Mittelchen gegen den Bierdurst ihres Mannes hat, beginnt eine Lawine zu rollen und die Saufbolde sind kurz davor, dem Alkohol abzuschwören. Durch Zufall kommen die drei Männer hinter das Geheimnis ihrer angegriffenen Gesundheit und der Tag der Rache naht.

In einer Nebenhandlung macht sich die liebeshungrige Hausmagd Rosie Hoffnung auf eine Liaison mit dem scharfsinnigen Stallknecht Klemens, der aber Rosie für zu dumm hält und versucht, sie anderweitig unter die Haube zu bringen.

Wie gewohnt geben die Schauspieler zu Beginn und in der Pause des Theaterstücks handgemachte Blasmusik zum Besten.

Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro sind ab 01. Dezember an der Bürgerinfo im Rathaus sowie im Cafe Hirsch erhältlich. Außerdem ist vorgesehen, die Karten am Stand der Jugendkapelle auf dem Weihnachtsmarkt am 09. und 10. Dezember anzubieten.